Hier sehen Sie ein Frau mit zwei Kindern beim Rodeln im Winter

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Vergessen Sie nicht, im Falle einer Prospektbestellung die Adresse anzugeben.

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom Tourismusverband Traunsee-Almtal ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Corporate Data

Corporate Data (Kurzversion)

Im Herzen Österreichs liegt der Tourismusverband Traunsee-Almtal Salzkammergut. Der Traunsee ist der zweitgrößte See Oberösterreichs und mit einer Tiefe von 204 Metern der tiefste See Österreichs. Das Almtal darf sich als Österreichs grösste Waldregion bezeichnen und ist Europas erste Waldness Destination. Der Tourismusverband Traunsee-Almtal Salzkammergut umfasst die Orte Altmünster, Ebensee, Gmunden, Traunkirchen, Grünau, Scharnstein, St.Konrad, Vorchdorf, Bad Wimbsbach, Pettenbach, Laakirchen, Pinsdorf, Ohlsdorf, Gschwandt, Kirchham. Schon die alten Römer erkannten die bezaubernde Wirkung des Traunsees und bezeichneten ihn als „lacus felix“, den glücklichen See. Die Region Traunsee-Almtal Salzkammergut bietet Kunst und Kultur, Tradition und Brauchtum sowie unbegrenzte Sport- und Wandermöglichkeiten, aber auch Raum und Zeit, um ganz einfach mit der Seele zu baumeln.

Das Salzkammergut erfüllt die Sehnsucht nach Lebenskraft und Lebensfreude. Es erstreckt sich über die drei österreichischen Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Die Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH erfüllt die Dachmarkenarbeit für 54 Gemeinden in 8 Tourismus-Destinationen, auch für die Region Traunsee-Almtal. Mehr als eine Million Gästeankünfte pro Jahr und 5 Millionen Nächtigungen sichern dem Salzkammergut einen der ersten drei Plätze im österreichischen Tourismus. 

 

Corporate Data (langversion)

Der Tourismusverband Traunsee-Almtal wurde 2019 als Körperschaft des öffentlichen Rechts gegründet, nach der Fusion der Tourismusverbände Traunsee, Almtal und Laakirchen. Er umfasst die Gemeinden Altmünster, Ebensee, Gmunden, Traunkirchen, Grünau, Scharnstein, St.Konrad, Vorchdorf, Bad Wimbsbach, Pettenbach, Laakirchen, Pinsdorf, Ohlsdorf, Gschwandt, Kirchham und liegt im Osten des Salzkammergutes, nur 70 km von Linz und Salzburg entfernt. Der Verband hat 2.928 Mitglieder und verfügt über 4.200 Gästebetten, die jährlich 450.000 Übernachtungen erzielen. Über 400 Tourismusbetriebe sorgen in der Traunsee-Almtal Region für 2 Mio. Tagesgäste. Insgesamt wird ein Umsatz von € 135 Mio. generiert. 

65% der Übernachtungen und des touristischen Umsatzes wird in den Sommermonaten Mai bis Oktober erzielt, 35% im Winter. Durch den Ausbau der Angebote im Winter und in der Vor- und Nachsaison hat sich die Region zu einer Ganzjahresdestination entwickelt. Die Hauptaufgaben des Tourismusverbandes sind die internationale Vermarktung, die Gästebetreuung und Eventmanagement. Das Gästezentrum in Gmunden und die regionalen Büros bieten den Urlaubssuchenden und Gästen vor Ort ein Vollservice von Information, Anfrage, Buchung bis hin zu Ausflugsorganisation und Eintrittskarten (Festwochen, Theater, Seefeste). Viele neue Angebote, die auch online buchbar sind, komplementieren das Serviceangebot. Der aktive Verkauf wird durch Produktentwicklung und Angebotsentwicklung ergänzt. In den letzten Jahren hat der Tourismusverband Traunsee-Almtal viele neue Angebote und Produkte entwickelt und verkauft diese als Reiseveranstalter selber am internationalen Markt. 

Der Tourismusverband Traunsee-Almtal Salzkammergut ist die führende Region in Österreich für Filmlocations. Der professionelle Service und das Angebot für Filmschaffende haben der Region über 200 Filme und TV-Serien in den letzten 30 Jahren beschert. Weitere Einzigartigkeiten sind die Positionierung Gmundens als Keramikstadt und das weltbekannte Seeschloss Ort. 

Der Tourismusverband betreibt in der Region insgesamt 5 Büros/Informationsstellen mit 14 fixangestellten Mitarbeitern und bis zu 5 Aushilfen/Praktikanten in den Sommermonaten. 

Das Budget des Verbandes beträgt € 2,5 Mio. pro Jahr. 

Das Salzkammergut erfüllt die Sehnsucht nach Lebenskraft und Lebensfreude. Es erstreckt sich über die drei österreichischen Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Die Salzkammergut Tourismus Marketing GmbH erfüllt die Dachmarkenarbeit für 54 Gemeinden in zehn Tourismusgebieten. Über eine Million jährliche Gästeankünfte und 5 Millionen Nächtigungen sichern dem Salzkammergut einen der ersten drei Plätze im österreichischen Tourismus. Salzkammergut – Energie für mich.

 

Für weitere Auskünfte und Details sowie der Bestellung eines Tätigkeitsberichtes / Jahresberichts / Geschäftsberichts wenden Sie sich an:

Andreas Murray, Tourismusdirektor
Tourismusverband Traunsee – Almtal Salzkammergut
Toscanapark 1
A - 4810 Gmunden
Mobiltelefon: +436645424173
Fax +43761271410
E-Mail: murray@traunsee.at