SucheSuchen
Schließen

Alle Fragen zum Thema "Urlaub mit meinem Hund"

In öffentlichen Orten im Ortsgebiet gilt Leinenpflicht oder Maulkorbpflicht (OÖ Hundehaltegesetz 2002). Im Bereich von Schulen, Kindergärten, sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln, Veranstaltungen und bei vielen Ausflugszielen gilt Leinen- und Maulkorbpflicht. Spezielle Verordnungen können vom Gemeinderat angeordnet werden – bitte beachten Sie daher die Hinweistafeln vor Ort oder erkundigen Sie sich in der jeweiligen Gemeinde.

ALMSEE & ÖDSEEN

Dieser Natursee im Almtal hat zwar nur eine Temperatur von maximal 20 Grad, ist aber wunderschön. Besonders zu empfehlen ist ein Rundgang um den See, bei dem sich Ihr Hund immer wieder abkühlen kann, wobei wir Sie darauf hinweisen dürfen, dass Sie sich hier in Naturschutzgebieten befinden. Bitte geben Sie Acht auf andere Tiere und deren Brutstätten.

 

TRAUNSEE

Plätze mit Hunde-Verbot sind zwar teilweise extra gekennzeichnet worden, aber trotzdem sind nicht überall Hunde erlaubt. Sehr schöne Badebuchten finden Sie zum Beispiel am Ostufer. Auch in der Stadt Gmunden können Hunde ins Wasser. Wir bitten Sie, Ihren Vierbeiner an der Leine zu lassen, da in den Uferzonen der Seen eine Vielzahl von Vögeln ihre Brutstätte haben.

 

FLÜSSE

Viele Badeplätze für Hunde-Urlauber gibt es an der  Traun und der Alm.

Bei uns ist Urlaub bzw. Wandern mit Hund sehr beliebt, da sich das Wandern entlang der Flüsse und diversen kleineren Bäche (Vorderer Rinnbach, Hinterer Rinnbach, Hetzautal, …) zum Erfrischen mit Hund gut anbietet.

 

Übrigens: In Fließgewässern dürfen Hunde laut Österreichischem Gesetz immer baden!

In unserer Region gelten die allgemeinen Hundehaltungsauflagen welche Sie hier abfragen können.

Haltungsauflagen

In unserer Region gibt es Unterkünfte in den verschiedensten Kategorien, in denen Hunde erlaubt oder auf Anfrage willkommen sind. Bitte klären Sie die Details direkt mit den Vermietern ab. Eine Liste der Unterkünfte, in denen Hunde erlaubt sind, finden Sie hier.

Hundefreundliche Betriebe