Ihre Anfrage

Vergessen Sie nicht, im Falle einer Prospektbestellung die Adresse anzugeben.

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit der Anmeldung stimme ich zu, Newsletter Region Traunsee-Almtal an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Vorname, Nachname) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom Tourismusverband Traunsee-Almtal ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Hier sehen Sie die Halbinsel Traunkirchen mit ihrem Kloster im Winter

Unterkunft buchen

Weihnachtsort Traunkirchen

Wie eine große Weihnachtskrippe erstrahlt die Halbinsel Traunkirchen mit Ihrem historischen Zentrum rund ums Kloster in weißem Licht und bietet eine Vielzahl an interessanten Angeboten.

Romantische Stimmung, selbstgemachte Produkte und ein großartiges, vielfältiges Rahmenprogramm bietet der Weihnachtsort Traunkirchen seinen Besuchern 2018. 

Dieser findet heuer an den ersten drei Adventwochenenden – am 30. November &  01. Dezember , 07. & 08. Dezember und 14. & 15. Dezember – jeweils von 14.00 bis 19.00 Uhr statt. Einwohner und Gäste sind herzlich eingeladen, sich von der feierlichen Atmosphäre verzaubern zu lassen.

 

Weihnachts- & Adventzeit in Traunkirchen

Der von Sagen umwobene Ort Traunkirchen auf der Halbinsel im Traunsee wird mit seiner Atmosphäre zu einem Weihnachtsort für alle jene, die den Advent mit Stil, Stille und Echtheit feiern wollen.

Die Zeit vor Weihnachten ist die finsterste Zeit des Jahres, und unsere Vorfahren entwickelten einst ein paar gute Strategien, um sich dem daraus ergebenden Frusteln und Frösteln zu entziehen. Man zündete Feuer an, stellte Kerzen auf den Tisch, aß Räucherfisch, Speck und süße Kekse, trank heißen Wein mit erwärmenden Gewürzen wie Nelke, Zimt und Anis und freute sich auf die Sonnwende, die allmählich die Wiederkehr des Lichts brachte. 

Doch der Advent scheint nicht mehr die stillste, sondern die schrillste Zeit des Jahres zu sein...Im bewussten Gegensatz dazu verwandelt sich Traunkirchen nun in eine Insel des Weihnachtsfriedens. Denn der von Sagen umwobene Ort auf der Halbinsel im Traunsee wird mit seiner Atmosphäre zu einem Weihnachtsort für alle jene, die den Advent so feiern wollen, wie er früher einmal war: Mit Stil, Stille und Echtheit. 

Die Website verwendet Cookies.
Haben Sie Interesse an regelmäßigen Informationen? Dann melden Sie sicher hier bei unseren Newsletter an!