Hier sehen Sie den Traunsee von oben

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Vergessen Sie nicht, im Falle einer Prospektbestellung die Adresse anzugeben.

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit der Anmeldung stimme ich zu, Newsletter Region Traunsee-Almtal an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Vorname, Nachname) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom Tourismusverband Traunsee-Almtal ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Sepp Dreissinger-Literatur Salzkammergut Festwochen Gmunden

Ohlsdorf, Oberösterreich, Österreich

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


powered by TOURDATA

Thomas Bernhard Schwerpunkt mit Sepp Dreissinger: 3 Begegnungen: Thomas Bernhard, Maria Lassnig, Das Wiener Kaffeehaus

 

Programm:
SEPP DREISSINGER | 3 BEGEGNUNGEN

THOMAS BERNHARD
MARIA LASSNIG
DAS WIENER KAFFEEHAUS
Bücher, Filme, Fotos

11 Uhr: FLORENTIN GROLL liest aus dem Buch:

IM KAFFEEHAUS von Sepp Dreissinger
14 Uhr: Rundgang durch die  FOTOAUSSTELLUNG von Sepp Dreissinger

Thomas Bernhard - Porträts: 1978 - 1988
Maria Lassnig - Porträts:  1989 - 2014
Künstler im Kaffeehaus – Porträts : 1987 - 2017
15 Uhr:

Film:„MARIA LASSNIG. „Es ist die Kunst, jaja ...“(45 min.)
Eine Annäherung von Sepp Dreissinger
17 Uhr:

Film: IN MEMORIAM WENDELIN SCHMIDT-DENGLER (8 min.)
Film: „und, also, aber. reden über thomas bernhard“ (45 min.)
(Freunde, Künstler, Nachbarn sprechen über Thomas Bernhard)

Info:
"Sepp Dreissinger plaudert mit seinen Darstellern. Er scheint sie zu hinterfragen, er gibt ihnen keine Möglichkeit zur Selbstinszenierung. Dies gibt seinen Bildern einen Grad an Authentizität, der über die vermeintliche Realität der Fotografie hinausgeht. Aus Berühmten und Schwierigen werden plötzlich reale Menschen. Sie zeigen Gemeinsamkeiten mit "gewöhnlichen" Menschen, Personen jenseits der Aura des Imaginären. Mitunter hat man das Gefühl, tatsächlich in das Innere eines längeren Gesprächs (oder Schweigens) hineinschauen zu können."
Wolfgang Kos, Wien 1991

1946 geboren in Feldkirch (Vorarlberg)
1971 Musikstudium am MOZARTEUM (Salzburg)
1981 Gründungsmitglied der GALERIE FOTOHOF (Salzburg)
Lebt und arbeitet in Wien als Fotograf, Filmemacher und Autor.

Seit Jahrzehnten sucht Sepp Dreissinger mit Vorliebe immer wieder Künstler auf, die von der Öffentlichkeit mit einer Mischung aus Bewunderung und Ablehnung bedacht werden. Aus diesen Begegnungen entstanden eindringliche Foto & Film - Porträts, die inzwischen Kultstatus erlangt haben. Ob jene von Thomas Bernhard, Friedrich Gulda, H. C. Artmann, Elfriede Jelinek und Maria Lassnig.

Thomas Bernhard Haus

Obernathal 2, 4694 Ohlsdorf

+43 7612644 75
gesellschaft@thomasbernhard.at
http://www.thomasbernhard.at/


Allgemeine Preisinformation

EUR 29,- bis EUR 35,-

  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


powered by TOURDATA
Die Website verwendet Cookies.