Almsee in winterlich kalten Blau mit Blick auf das Tote Gebirge

Orte der Region
Traunsee - Almtal

Ihre Anfrage

Vergessen Sie nicht, im Falle einer Prospektbestellung die Adresse anzugeben.

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit der Anmeldung stimme ich zu, Newsletter Region Traunsee-Almtal an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Vorname, Nachname) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom Tourismusverband Traunsee-Almtal ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Gesperrte Wanderwege und Mountainbike-Strecken

Ebensee hat ein unglaublich großes Wander- und Radtourengebiet. Leider werden durch Wettereinflüsse immer wieder einige Wege beeinträchtigt, weshalb sie kürzer oder länger gesperrt werden müssen.

Welche davon betroffen sind, finden Sie hier.

AKTUELL:

Nachfolgende Routen sind derzeit nicht begehbar:

- Bitte beachten: vom 1. Dezember bis 30. April gibt es in einem Radius von 300 m Ruhezonen rund um Wildfütterungen, wo das Betreten oder Befahren verboten ist. Die Bundesforste stellen bei allen Forststraßen, wo man beim Wandern bei einer Fütterung vorbeikommen würde, entsprechende Hinweisschilder zum Schutz des Wildes auf.

- Wegen eines Lawinenabganges kann der Hintere Langbathsee nicht umrundet werden. Wegen der großen  Schneemenge und dem nicht geräumten Weg ist ein Spaziergehen bis Ende Februar/Anfang März nicht empfohlen, man bricht bei der Wanderung sehr stark auf der Schneedecke ein.

- Wegen Sturmschaden und einem gefährlichen Windwurf ist der Wanderweg von der Abzweigung nach dem Wildfütterungsstadl über das "Angerl" (im Winter Sperrgebiet wegen Wildfütterungszone) zum Gasthof Windlegern gesperrt. Es gibt nur eine großräumige Ausweichroute über den "Krehweg". Die Aufarbeitung kann erst im Frühjahr durchgeführt werden.

 

Die Marktgemeinde Ebensee in Zusammenarbeit mit den Bundesforsten, der Wildbachverbauung und alpinen Vereinen versuchen, so rasch als möglich die verschiedenen Routen wieder freizubekommen und zugänglich zu machen.

 

Ebensee ist eine hervorragende Wander- und Bikeregion. Die vielen Möglichkeiten sind auf den vorhandenen Tourenkarten aber nicht immer so einfach einzuschätzen (ob leicht oder schwer usw.).

Besuchen Sie uns im Tourismusbüro Ebensee, wir kennen alle Wege und beraten Sie gerne!

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Die Website verwendet Cookies.