Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Vergessen Sie nicht, im Falle einer Prospektbestellung die Adresse anzugeben.

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit der Anmeldung stimme ich zu, Newsletter Region Traunsee-Almtal an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Vorname, Nachname) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom Tourismusverband Traunsee-Almtal ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Tourismusverband Traunsee-Almtal NEU

Nach ca. zwei-jähriger Anlaufzeit und zahlreichen Sitzungen des Verhandlungsteams war es am 28. Februar 2019 endlich soweit, die angekündigte Fusion wurde vom Land Oberösterreich rückwirkend per 1. Jänner 2019 offiziell vollzogen und der neue Tourismusverband Traunsee-Almtal wurde als Körperschaft des öffentlichen Rechtes gegründet

Da eine solche Fusionierung selbstverständlich ein komplexer Prozess ist wurden die ersten Vorkehrungen natürlich schon lange vorher getroffen und auch, wie zum Beispiel die neue Homepage www.traunsee-almtal.at bereits mit Wintersaisonbeginn am 1. November 2018, umgesetzt.

Alle Bürgermeister/innen bzw. die Gemeinden als Ganzes waren an der Umsetzung stark beteiligt. Ende März wird dann der zukünftige 12-köpfige Aufsichtsrat gewählt.

So umfasst die neu entstandene Ferienregion Traunsee-Almtal insgesamt 18 Kooperationsgemeinden mit einer Fläche von fast 1.000 km2 Fläche. Mit einem Jahresbudget von 2,5 Millionen Euro werden Vorhaben wie

  • einen neuen Flussweitwanderweg entlang der Traun und Alm zu schaffen,
  • das Projekt Industriekultur- und geschichte,
  • eine Ausweitung des Traunseetaxis und
  • E-Coaching in den Betrieben

verwirklicht.

Bei den rund 650 Tourismusbetrieben werden 2,2 Millionen Tagesgäste und 450.000 Übernachtungen pro Jahr verzeichnet. So steht dem neuen Tourismusverband Traunsee-Almtal, der insgesamt 3.000 Mitglieder umfasst, nichts mehr im Wege touristisch hervorragende Arbeit zu leisten

Die Website verwendet Cookies.