Almsee in winterlich kalten Blau mit Blick auf das Tote Gebirge

Orte der Region
Traunsee - Almtal

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Vergessen Sie nicht, im Falle einer Prospektbestellung die Adresse anzugeben.

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit der Anmeldung stimme ich zu, Newsletter Region Traunsee-Almtal an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Vorname, Nachname) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom Tourismusverband Traunsee-Almtal ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Gesperrte Wanderwege und Mountainbike-Strecken

Ebensee hat ein unglaublich großes Wander- und Radtourengebiet. Leider werden durch Wettereinflüsse immer wieder einige Wege beeinträchtigt, weshalb sie kürzer oder länger gesperrt werden müssen.

Welche davon betroffen sind, finden Sie hier.

AKTUELL:

Nachfolgende Routen sind derzeit nicht begehbar:

- Am 18. 11. 2019 ist der Wanderweg 221 vom Orteil Langwies, nahe der Bahnhaltestelle bei der sogenannten "Putzn-Siedlung", auf den Bromberg an diesem Tag gesperrt. Ab 19. 11. ist der Weg wieder ungehindert begehbar.

- Die Mountainbikestrecke auf den Feuerkogel ist wegen Holzlieferungen mittels Seil, das die Straße mehrmals quert, noch immer (bis ca. 30. 9. 2019) tageweise gesperrt. An Sonntagen wird nicht gearbeitet. Damit ist auch der Wanderweg Nr. 836 von der Miesenbachmühle bis zum Gsoll ebenfalls nicht begehbar. Der Wanderweg 820 von Ebensee auf den Feuerkogel ist davon nicht betroffen.
Nach Auskunft der Bundesforste wird die Sperre so angezeigt: wenn in der Nähe des Schranken nach der Abzweigung von der Langwieserstraße am Straßenrand das Schild "Forstarbeiten Sperrgebiet" aufgestellt ist (wird auch bei der Haselwaldstube aufgestellt), dann ist an diesem Tag eine Seilbringung. Wenn die Tafel umgedreht ist, kann die Mountainbikestrecke befahren bzw. eine Wanderung unternommen werden.

-  Der Aufstieg vom Hinteren Langbathsee zum Brunnkogel über den Schaflukensteig wird noch länger gesperrt bleiben müssen, möglicherweise das ganze Jahr 2019 (Weg weggebrochen, weiterer Abbruch erwartet ...). Aufstieg zum Brunnkogel ausschließlich über Taferlklause möglich.
Informationsstand der Eingabe: 23.8.2019

- Der Spazierweg auf der linken Seite des Rindbaches nach der ehemaligen Rindbachmühle bis zur Forststraße nahe des Rindbach-Wasserfalles ist auf unbestimmte Zeit gesperrt. Ein Blitz hat ein riesiges Loch in der Felswand verursacht, weshalb Felsbrocken auf den Weg gerollt sind. Ein weiterer Abbruch ist möglich, das muss sich die Wildbachverbauung ansehen. Alternativ kann man auf der rechten Seite des Rindbaches bis zum Rindbach-Wasserfall und weiter (z.B. Gassel-Tropfsteinhöhle, E4 zum Offensee ...) gehen.

 

- AUSGERUFENE BRANDSCHUTZVERORDNUNG: 

VERORDNUNG  der Bezirkshauptmannschaft Gmunden vom 03. Juli 2019 bis 30. September 2019 zum Schutz vor Waldbränden (Waldbrandschutz-Verordnung) für den Bezirk Gmunden.

Auf Grund des § 41 Abs. 1 Forstgesetzes 1975, BGBl. Nr. 440/1975 idgF. BGBl. I Nr. 102/2015, wird verordnet:

§1, Abs. 1. In den Waldgebieten aller Gemeinden des Bezirkes Gmunden sowie in deren Gefährdungsbereichen ist jedes Entzünden von Feuer, das Rauchen sowie das Hantieren mit offenem Feuer und Licht verboten.

 

Die Marktgemeinde Ebensee in Zusammenarbeit mit den Bundesforsten, der Wildbachverbauung und alpinen Vereinen versuchen, so rasch als möglich die verschiedenen Routen wieder freizubekommen und zugänglich zu machen.

 

Ebensee ist eine hervorragende Wander- und Bikeregion. Die vielen Möglichkeiten sind auf den vorhandenen Tourenkarten aber nicht immer so einfach einzuschätzen (ob leicht oder schwer usw.).

Besuchen Sie uns im Tourismusbüro Ebensee, wir kennen alle Wege und beraten Sie gerne!

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Die Website verwendet Cookies.