Hier sehen Sie einen wunderschönen Ausblick auf Altmünster im Winter

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Vergessen Sie nicht, im Falle einer Prospektbestellung die Adresse anzugeben.

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom Tourismusverband Traunsee-Almtal ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Naturpark Attersee - Traunsee

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften

ZwetschkenREICH und WaldkammerGUT


Über 77 km² erstreckt sich Oberösterreichs größter Naturpark über die Gemeinden Altmünster, Aurach am Hongar, Schörfling, Weyregg und Steinbach am Attersee. Menschliches Wirken im Einklang mit der Natur wird in den Mittelpunkt gestellt. Bekannt ist unsere typische Naturparklandschaft für ihren Artenreichtum an seltenen Ur-Zwetschken und ihre historische Bedeutung als holzreiches Waldkammergut. Streuobstwiesen, Lärchenweiden, bunte Blumenwiesen und verborgene Almen bilden gemeinsam mit facettenreichen Waldwildnissen eng verzahnte Lebensräume für eine Vielfalt an Pflanzen und Tieren.


Welche Ziele verfolgt der Naturpark Attersee-Traunsee?


Mit dem Motto „Natur schützen und nützen“ sowie „Natur erleben und begreifen“ werden die 4 Säulen eines Naturparks (Schutz und Erhaltung, Erholung, Bildung und Regionalentwicklung) gut dargestellt.


* Schutz und Erhaltung


o Alte Obstbäume werden erhalten und junge Bäume gepflanzt und damit artenreiche Streuobstwiesen in ihrem Bestand gesichert. Bis zu 5000 Pflanzen- und Tierarten leben in und von diesem artenreichen Lebensraum!


o Unsere Wälder werden vielfältig gehalten und klimagerecht weiterentwickelt, in dem über Naturverjüngung und diverse Förderinstrumente informiert wird


o Errichtung von Naturdenkmälern wie den Kastanienbaum in Steinbach


* Erholung


o Wanderwege erhalten


o Erholungseinrichtungen anbieten – nicht nur im räumlichen Sinne


o Die Ruhe im Wald erleben durch geführte Wanderungen/geführte Meditation


o Obstvielfalt auf der Wiese genießen


o Gemeinsam von See zu See durch Wälder, Almen, Wiesen, Mähder


* Bildung


o Natur begreifen und erleben


o Kräuterfrauen erklären Blumen und Kräuter


o Förster pflanzt Bäume mit Kindern


o Kinder lernen Ameisen hautnah kennen


o Obstbaumschnittkurs für eine ertragreiche Ernte und sinnvolle Nutzung der Lebensmittel


* Regionalentwicklung


o Impulse für regionale Entwicklung – Wertschöpfung erhöhen


o Eigenen Produkte entwickeln mit Zutaten aus der Region





Was bringt´s?


Mit ihrer Konsumation oder Übernachtung bei einem zertifizierten Naturpark-Partnerbetrieb stärken Sie die kleinregionale Zusammenarbeit zwischen Bewirtschaftern, Gastgebern und Naturvermittlern und tragen direkt zum langfristigen Erhalt dieses Landschaftsschutzgebietes bei. Danke!



Kontakt & Service

Naturpark Attersee - Traunsee
Steinbach 5
4853 Steinbach am Attersee

Telefon: +43 766320135
E-Mail: naturpark@attersee-traunsee.at
Web: www.naturpark-attersee-traunsee.at

Naturpark Attersee - Traunsee
Steinbach 5
4853 Steinbach am Attersee

Telefon: +43 766320135
E-Mail: naturpark@attersee-traunsee.at
Web: www.naturpark-attersee-traunsee.at

Der Naturpark Attersee - Traunsee ist für jeden frei zugänglich

Infrastruktur
Steinbach am Attersee

ZwetschkenREICH und WaldkammerGUT Über 77 km² erstreckt sich Oberösterreichs größter Naturpark über die Gemeinden Altmünster, Aurach am Hongar, Schörfling, Weyregg und Steinbach am Attersee. Menschliches Wirken im Einklang mit der Natur wird in den Mittelpunkt...