© Foto: TVB Traunsee-Almtal/Monika Löff: WALDraum Panorama
Hier sehen Sie das wunderschöne WALDraum Panorama

Waldmaterial für Schulen

Digitale Schulmappe „Rund um Wald und Holz“

Der Waldverband Österreich bringt in Kooperation mit dem Ländlichen Fortbildungsinstitut Österreich (LFI) und dem Ministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) den Wald und seine Multifunktionalität in die Klassenzimmer der Volksschulen.

Die überarbeitete Schulmappe steht auch digital unter www.rundumwaldundholz.at zur Verfügung. So können diverse Arbeitsmaterialien ganz einfach und kostenlos heruntergeladen werden. Die Mappe soll helfen, den Wald und die Waldbewirtschaftung in die Klassenzimmer zu bringen und die Kinder für dieses Thema zu interessieren und zu sensibilisieren. Sie bietet Möglichkeiten für differenzierte Aufgabenstellungen, gibt Anregungen für projektorientierten, offenen Unterricht und stellt exemplarisch Material für freie Arbeit und selbstbestimmtes Lernen bereit.

 Die Schulmappe als Holzkoffer

Für Volksschulen gibt es außerdem die Möglichkeit eine Schulmappe in Form eines Holzkoffers zu bestellen, welcher Lehrmaterialien aus umweltfreundlichen Stoffen, wie etwa PEFC-zertifiziertem Holz, beinhaltet. Aber nicht nur auf ökologische Aspekte wurde bei der Herstellung des Holzkoffers geachtet, denn dieser wurde den sozialverträglichen Bestimmungen entsprechend in der Tischlerei der Behindertenwerkstatt Ternitz gefertigt.

 Weitere Informationen, Downloads und Bestellmöglichkeiten.

 

Baumland

In Schulen mit land- und forstwirtschaftlichem Schwerpunkt wird Raumplanung zum Teil sehr ausführlich behandelt. Das Spiel eignet sich insbesondere um fächerübergreifend eingesetzt zu werden. Viele der Kompetenzen, die dadurch vermittelt werden, setzen einerseits naturwissen-schaftliche Hintergrundinformationen voraus und fördern andererseits soziale und kommunikative Fähigkeiten. Die vorliegenden Lehrunterlagen und das Spiel „BAUMLAND“ wurden mit dem Hintergrundkonzept einer Bildung für nachhaltige Entwicklung erarbeitet. Diese will Lernräume schaffen, bei denen Menschen die Möglichkeit haben, ihre Umgebung und Zukunft aktiv mitzugestalten. Raumplanung ist ein entscheidendes Instrument um nachhaltige Entscheidungen in Bezug auf unsere Lebensräume zu treffen. Die Kompetenzen, die für diese zukunftsfähigen Entscheidungen notwendig wären, können durch das Spiel gefördert und reflektiert werden.

Der Naturpark Attersee-Traunsee unterstützt eine neue Initiative für mehr Unterricht im Freien

Das Praxishandbuch „draußen unterrichten“ aus dem hep verlag regt engagierte Pädagogen*innen dazu an, den Unterricht dann und wann ins Freie zu verlegen und liefert 300 bärenstarke und wasserdichte Ideen für einen lehrplanbasierten Unterricht für die Volksschulen und Mittelschulen (Sekundarstufe). Clemens Schnaitl vom Naturpark erklärt „Nicht nur Biologie lässt sich gut draußen unterrichten, sondern auch Mathematik, Sprachunterricht, Sachkunde, Geografie und Geologie, Geschichte, Musik und bildnerische Erziehung, Werken und natürlich auch Bewegung und Sport.“

Hier können Sie das Buch direkt beim Verlag bestellen.

Weitere Informationen zur Initiative und den Aktivitäten des Naturparks finden Sie hier:

"Draußen unterrichten" im Naturpark - Naturpark Attersee Traunsee (naturpark-attersee-traunsee.at)

 

Die ÖBf bringen die Natur ins Klassenzimmer mit spannenden Broschüren

Unter dem Titel „Abenteuer Moor“ vermitteln die Expert*innen der ÖBf spielerisch den Lebensraum Moor und seine besonders schützenswürdige Fauna & Flora.

In kindgerechter Form, mit ansprechenden Zeichnungen wird das Entstehen und Bewahren dieses Lebensraumes und seiner Bewohner dargestellt.

Ausmalbilder, Rätsel und Sticker sorgen für ein abwechslungsreiches spielerisches Lernen und Bastelspaß – kostenlos zum Downloaden:

  • Broschüre „Abenteuer Moor“ pdf/7MB
  • Broschüre „Abenteuer Totholz“ pdf/10MB

https://www.bundesforste.at/service-presse/publikationen.html

 

WALD trifft Schule – Materialsammlung für den Unterricht

Pädagog*innen in ganz Österreich erhalten auf dieser Plattform Informationen und Unterlagen von hoher Qualität, übersichtlich präsentiert und von Organisationen erstellt, die sich federführend mit den Themen Wald, Forst und Holz beschäftigen.

WALD trifft SCHULE - Unterrichtsmaterialien zu Wald und Vielfalt

 

WALD BOX

Anhand von 10 innovativen Stundenbildern wird das Thema Wald aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet.

Ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Aspekte beleuchten den Wald von allen Seiten – konzipiert für Schüler*innen von 14 – 19 Jahren.

Ein breites Spektrum an Methoden und Medien animiert Schüler*innen dabei zu kreativem Denken und Perspektivenwechsel.

Die WALD BOX ist für österreichische Schulen in Druckform kostenlos erhältlich und kann unter findeis@landforstbetriebe.at bestellt werden.

Erstellt und entwickelt wurde die WALD BOX von den Land&Forst Betrieben Österreich in Kooperation mit dem Bundesforschungszentrum für Wald, dem Forum Umweltbildung und Wald.Bildung.Management.

Hier gelangen Sie zur Online-Version der WALD BOX:

https://www.waldtrifftschule.at/material/detail/waldbox14-19-7