Hier sehen Sie die Halbinsel Traunkirchen Winter

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Vergessen Sie nicht, im Falle einer Prospektbestellung die Adresse anzugeben.

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit der Anmeldung stimme ich zu, Newsletter Region Traunsee-Almtal an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse; optional: Anrede, Vorname, Nachname) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom Tourismusverband Traunsee-Almtal ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Sternwarte Gmunden

Gmunden, Oberösterreich, Österreich

Fürhungen in der Sternwarte Gmunden! Ein Blick in die Sterne!

Die Sternwarte Gmunden Professor Johannes Eisner geboren in St.Georgen im Attergau (*11.04.1915 – †21.10.93) hat die Amateurastronomie und ihre Verbreitung in Österreich der Nachkriegszeit wesentlich mitgeprägt. Nach dem Studium arbeitete er als Mittelschul- und Berufsschullehrer in Gmunden. Dort sah er in der Pulverturmruine auf dem Kalvarienberg eine mögliche Basis zur Errichtung einer Sternwarte. Für den Grundstock der Sternwarte erwarb er aus dem Besitz des Direktors der Wiener Universitätssternwarte verschiedene Instrumente. 1951 erfasste Prof. Eisner die Sternfreunde die sich um die Sternwarte gesammelt hatten und gründete den „Verband von Sternfreunden in Österreich“, aus dem in der Nachfolge schließlich 1979 die "Arbeitsgruppe für Astronomie" im Haus der Natur in Salzburg hervorgegangen ist. Besondere Verdienste erwarb sich Prof. Eisner durch die Organisation und erfolgreiche Durchführung von zwei Finsternis-Expeditionen (1961 und 1966) im Rahmen des Verbandes. 1957 übernahm Karl Silber - ein Mitarbeiter seit 1952 - die Leitung der Sternwarte. Mit Leidenschaft für die Sache und echten Engagement, wurde der Führungs- und Beobachtungsbetrieb über zweiundfünfzig Jahre hindurch bewältigt. Schon damals war die Unterstützung durch Freunde und freiwillige Helfer unerlässlich. Gmunden kann auf ein altes astronomisches Erbe zurückblicken. Schon immer wurden Menschen vom geheimnisvollen Nachhimmel und seinen prachtvoll funkelnden Sterne angezogen. Bereits im Spätmittelalter wurde mit „Johannes von Gmunden“ www.sternwarte-gmunden.at/johannes.php im Salzkammergut ein astronomischer Grundstein gelegt. Seit 1949 besteht auf der Basis eines alten Pulverturms die Sternwarte www.sternwarte-gmunden.at/eisnersternwarte.php Gmunden. Gegenwarte und Zukunft der Volksastronomie in Gmunden Seit Beginn 2010 wird die Einrichtung von Hagen Tolle weitergeführt. Das inzwischen auf sechs Personen angewachsene Team aus Freiwilligen bemüht sich die nachhaltige Durchführung eines Führungsbetriebes in der Einrichtung auf dem Kalvarienberg wieder dem breiten Publikum zu ermöglichen. Für einen optimierten Führungsbetrieb wurde bereits ein neues Teleskop organisiert. Weiters ist die Sanierung des Sternwarte- Gebäudes, sowie die Erweiterung um sanitäre Einrichtungen geplant. Vor allem wird eine verstärkte Kooperation mit den Kammerhofmuseen K-Hof Gmunden angestrebt um gemeinsam Veranstaltungen rund um die Thematik „Volksastronomie in Gmunden“ zu organisieren.

Astronomische Führungen lt. Terminen und nach Vereinbarung

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Sternwarte Gmunden
Kalvarienberg / Wunderburgstraße 7
4810 Gmunden

+43 699 10781996
info@auriga.co.at
www.auriga.co.at
http://www.auriga.co.at

Ansprechperson
Sternwarte Gmunden
AURIGA-Traunseeastronomie e.V
Kalvarienberg / Wunderburgstraße 7
4810 Gmunden

+43 699 10781996
info@auriga.co.at
www.auriga.co.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA