© Foto: TVB Traunsee-Almtal/Monika Löff: Richtbergtaferl
SucheSuchen
Schließen

Waldraum – Wo Sie Wald in seinen schönsten Facetten erleben

Mitten in einer der schönsten Natur- und Kulturlandschaften Österreichs wartet ein Geheimnis darauf, entdeckt zu werden. Zwischen dem idyllischen Traunsee und dem märchenhaften Almtal liegt das zweitwaldreichste Gebiet des Landes. Seit Generationen geben die Menschen hier ihr gewachsenes Wissen weiter: rund um Wald, Wild, Holznutzung und die reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt pflegt man in dieser Region von jeher den kundigen und achtsamen Umgang mit diesen Schätzen der Natur.

Rund um den einzigartigen Lebensraum Wald ist ein dichtes Netz unterschiedlichster Orte entstanden, an denen Besucher jeden Alters unvergessliche Erfahrungen sammeln können – von erlebnisreichen Führungen und Touren über hervorragende Ausstellungen zur oft harten Forstarbeit bis zu innovativen Beispielen nachhaltiger Holzarchitektur. Hinter der überraschungsreichen Palette an Angeboten steht eine europaweit beachtete Kombination von Naturschutz und Ökologie, Forschung, Wirtschaft und sanften Tourismus.

Staffelübergabe am Waldcampus Traunkirchen

Am 11.3.2022 übergab Frau Mag. Hermine Hackl offiziell die Leitung der forstlichen Ausbildungsstätte (FAST) Traunkirchen des Bundesforschungszentrums für Wald (BFW) an DI Florian Hader. 

Der Tourismusverband Traunsee-Almtal möchte sich ganz herzlich bei Frau Mag. Hackl für die außerordentlich gute Zusammenarbeit bedanken.

Wir wünschen Frau Mag. Hackl alles Gute für die Zukunft und den wohlverdienten Ruhestand und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Herr DI Florian Hader.

Mehr zum Waldcampus
© Waldcampus Traunkirchen/ Foto Perer Sommer: Staffelübergabe am Waldcampus Traunkrichen
Am Foto wird Mag. Hermine Hackl ein original Almtaler Genusspinkerl und eine Blume überreicht.
Einfach downloaden und den Wald genießen und verstehen lernen!
Das aktuelle Waldblatt mit Veranstaltungen rund um den Wald

Wald braucht Respekt! - Fair play im Wald

Für den Menschen stellt der Wald die Verbindung zur Natur her. Viele ÖsterreicherInnen verbringen ihre Freizeit am liebsten in Wäldern. Obwohl der Wald viele Eigentümer hat, dürfen sich alle zu Erholungszwecken dort aufhalten. Im Wald darf man wandern, spielen, laufen, sich erholen, Landschaft und Natur genießen. Natürlich müssen die Waldbesucher gewisse "Spielregeln" einhalten, die auch im Forstgesetz verankert sind.

Fair play im Wald!